Öl-Verlust Stop

Artikelnummer: P000002
Für alle handelsüblichen Motoröle in Benzin- und Dieselmotoren mit und ohne Dieselpartikelfilter (DPF) geeignet. Turbo- und Kat-getestet. Doseninhalt ist ausreichend für bis zu 5 l Motoröl. Dichtwirkung nach 600 – 800 km Laufleistung. Nicht geeignet für Motorräder mit Nasskupplung.

* Pflichtfelder

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

16,39 € =54,63 € / 1 l
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Details

Regeneriert Motordichtungen aus Gummi- und Kunststoff wie z. B. Wellendichtringe, Ventilschaftabdichtungen und verhindert Ölflecken unter dem Fahrzeug. Wirkt einer Ölverdünnung entgegen. Reduziert Motorgeräusche und den Ölverbrauch über Kolbenringe und Ventilführungen.
Produktvarianten
Artikelname Artikelnummer Gebinde Sprachen
Öl-Verlust Stop 1005 300 ml Dose Blech D-F-NL

Zusatzinformation

Beschreibung

Regeneriert Motordichtungen aus Gummi- und Kunststoff wie z. B. Wellendichtringe, Ventilschaftabdichtungen und verhindert Ölflecken unter dem Fahrzeug. Wirkt einer Ölverdünnung entgegen. Reduziert Motorgeräusche und den Ölverbrauch über Kolbenringe und Ventilführungen.

Anwendung Eine 300 ml Dose ist ausreichend für bis zu 5 l Motoröl. Die Zugabe kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt erfolgen, nach der Zugabe den Motor warm fahren. Die Dichtwirkung tritt erst nach ca. 600 - 800 km ein. Um den Erfolg langfristig sicherzustellen, empfehlen wir das Produkt vorbeugend alle ca. 30.000 km erneut zu verwenden.
Technische Eigenschaften
  • dämpft Motorgeräusche
  • pflegt und regeneriert Gummi- und Kunststoffdichtungen
  • reduziert den Ölverbrauch
  • verhindert Ölflecken und Umweltverschmutzung
  • verhindert Rauchbildung
Verpackungseinheit 6
Paletteneinheit 1848


Kundenmeinungen

Kundenmeinung von Agricampus
Toll, kaum zu fassen wie gut das funktioniert
Also ich war sehr skeptisch. Aber das Resultat war unglaublich gut. So gut, dass ich für alle meine anderen Autos das Additiv auch angewendet habe. Kein Gestank, kein Geruch, keine Nebenwirkungen. Natürlich kann man das nur für jetzt und heute sagen, ich möchte eine weitere Rezession gerne nach 2 Jahren hinzufügen, wenn man ganz genau sagen kann, wie die Sache funktioniert haben. Doch für den Moment ist eines klar, jeder Motor, egal ob Lancia Turbodiesel, Chrysler Oldtimer, neuer Citroen Cactus oder sogar im 8 Zyl. Jaguar, JEDER der mitfährt ist auch wie ich der Meinung, Zitat "Mann was fährt der Wagen ruhig, viel ruhiger als vorher". Was auch auffällt, ist das der Geruch nach dem starten des PKW's entfällt. Ganz ehrlich eine absolute Meisterleistung. Von niemand anderem als von den Meistern der Ölbranche hätte ich es überhaupt verwendet. Vielen Dank für dieses tolle Produkt. (Veröffentlicht am 31.07.2021)
Kundenmeinung von Unzufrieden
Vorsicht geboten
Ich habe das Mittel in meinem 40 Jahre alten Mercedes 307D verwendet, da der Motor immer leicht verölt war. Am Wochenende einen kleinen Ausflug gemacht und nach wenigen Killometern auf der Autobahn (5-10km) fing es im Innenraum an zu stinken und zu qualmen. Der Motor ist überhitzt, der Kühler geplatzt und der Motor war völlig ölverschmiert / verlor Öl. Eine genaue Analyse hab ich noch nicht vorgenommen, aber ich schätze, die Zylinderkopfdichtung ist hin. Ich wäre vorsichtig mit dem Zeug bzw. würde von der Verwendung abraten, zumindest bei so alten Oldtimern! (Veröffentlicht am 16.06.2020)
Kundenmeinung von Andrew
Hat bei meinem Youngtimer positiv gewirkt
Hatte leichten Ölverlust, vermutlich durch die Ventilabstreifringe bei meinem betagtem Audi 80, nach Verwendung des Additivs hat sich dieser gelegt.
Gibt es auch ein ähnliches Produkt für Motorräder mit Nasskupplung? (Veröffentlicht am 12.02.2020)
Kundenmeinung von Agrest
Top.
Hallo zusammen. Habe das bei eine Harley TC 96 mit 50 000 km angewendet. Nach 300 km kein Fleck unter dem Motor mehr. Erst mal super. Mal schauen wie es weiter geht. (Veröffentlicht am 31.08.2019)
Kundenmeinung von Roland Moser
Funktioniert einwandfrei
Funktioniert einwandfrei. Nach ca. 1000 km war die Dichtigkeit wieder vorhanden. Der Kurbelwellen-Simmering an einem 98er Passat mit 180'000 km war undicht geworden. ich verwende es seit 2013 in diesem Auto.
Langzeiterfahrung: Immer noch dicht. Wenn man es bei einem Ölwechsel nicht mehr mit reintut, wird es aber wieder undicht. Ist es soweit, dass man es braucht, muss man es bei jedem Ölwechsel mit reintun.
Die Motorgeräusche werden auch weniger, der Motor tönt nicht mehr so hart. (Veröffentlicht am 24.09.2018)
Kundenmeinung von Dom
Bei mir hat es nicht geholfen.
Ich habe das Produkt verwendet, da ich sehr geringen Ölverlust habe. Mengentechnisch kann man sagen 2 kleine Tropfen nach jeder Fahrt die dann am Parkplatz abtropfen. Leider gab es bei diesem Produkt keinerlei Veränderung. Was ich allerdings gleich bemerken konnte, dass mein Motor schon beim ersten Start deutlich leiser lief! Wahrscheinlich liegt dies an der Viskosität. Das Zeug wirkt fast wie Flüssigkleber beim Einfüllen. Bei mir hat sich weder positiv, noch negativ etwas verändert. (Veröffentlicht am 27.06.2018)
Kundenmeinung von Babba57
Funktionalität, die überzeugt
Ich habe Ölverluststop in meinem 28 Jahre alten MX5 mit fast 300.000 KM wegen Ölflecken unter dem Motor angewendet. Nach 1000 Km den Motorblock bis ins Kleinste entölt und keinerlei Undichtigkeiten mehr feststellen können. Der Nockenwellensensor am Nochenwellenkasten sowie der Kurbelwellensimmering Getriebeseitig: dicht! Auch ist mein Öldruck nach der Anwendung im betriebswarmen Zustand wieder im Toleranzbereich.
Habe zwar keine Langzeiterfahrung, aber im Moment bin ich von dem Produkt sehr überzegt (Veröffentlicht am 19.05.2018)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Öl-Verlust Stop

Erst wenn Sie begeistert sind, sind wir zufrieden.Service wird bei uns groß geschrieben. Das zeigt sich bis ins kleinste Detail.
  •  PERSÖNLICHE
    BERATUNG

    Wir sind gerne für Sie da:
    Telefon +49 731 1420-0 oder
    über unser Kontaktformular.

  •  MADE IN
    GERMANY

    Topqualität dank Forschung,
    Entwicklung und Produktion in Deutschland.