Liquifast 9000

Artikelnummer: 6171
Einkleben von Front-, Heck- und Seitenscheiben in die Karosserie von Kraftfahrzeugen (Pkw, Lkw, Fahrerkabinen von Traktoren/Gabelstaplern, Sonderfahrzeugen).
Gefahr
Enthält Isocyanate Kann allergische Reaktionen hervorrufen
Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen
GHS08

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Dieser Artikel ist ausschließlich für Geschäftskunden bei unseren Vertriebspartnern erhältlich. Über Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie schnell Ihren Vertriebspartner vor Ort. Starten Sie gleich Ihre Anfrage.

Details

Kalt zu verarbeitender, feuchtigkeitshärtender 1K-PUR zum Einkleben von Front-, Heck- und Seitenscheiben an Fahrzeugen im Reparaturfall. Insbesondere wird ein Klebstoff dieser Art dann vorgeschrieben, wenn die Fahrzeugscheiben beheizbar sind, oder Fahrzeugantennen in die Scheibe integriert wurden. Er kann mit 30 Min. Stand- und Wegfahrzeit bei Temperaturen ab –15 °C (!) verarbeitet werden. Dies ermöglicht die Anwendung des Klebers auch unter ungünstigen Witterungsbedingungen.

Zusatzinformation

Inhalt 400 ml
Anwendung 1. Reiniger
Die zu klebenden Flächen müssen trocken, frei von Öl, Staub, Fett und sonstigen Schmutzresten sein. Die Glasfläche bzw. die Keramikbeschichtung wird mit Liquiclean bzw. Reiniger und Verdünner (Art.Nr. 6130) und anschließend mit Scheibenreinigerschaum (Art.Nr. 1512) gereinigt, ebenso der Karosserieflansch bzw. neu lackierte Karosseriebauteile. Wir empfehlen die Zurückgeschnittene Restklebstoffraupe ebenfalls mit Liquiclean bzw. Reiniger und Verdünner zu reinigen. Vor dem Dichtstoff-Auftrag bzw. vor der Scheibenverklebung muss die gereinigte Haftfläche vollständig abgetrocknet sein.

2. Primerung / Aktivierung vorbeschichteter Scheiben
Active Primer ist zur Haftvorbehandlung bei der Scheibenverklebung notwendig. Im Scheibenreparatur-Set ist der Active Primer als 10 ml Stick im Lieferumfang enthalten. Active Primer vor Gebrauch mind. 45 Sek. gut aufschütteln. Active Primer kann universell im Klebebereich auf die gereinigte Glasfläche bzw. den Keramiksiebdruck, auf die saubere Lackfläche neu lackierter Karosseriebauteile, auf zurück geschnittenen Restklebstoffraupen sowie vorbeschichteten Scheiben (PUR und RIM-Beschichtungen) dünn und gleichmäßig (ca. 0,05 mm Nassfilmstärke) aufgetragen werden. Die geprimerte Fläche muss ca. 15 Minuten ablüften, bevor der Scheibenklebstoff aufgetragen wird. Wurde die Restklebstoffraupe vor mehr als 6 Stunden zurückgeschnitten, ist eine Vorbehandlung mit Active Primer zwingend vorgeschrieben.

Die Anwendungsempfehlungen sind der beigefügten Broschüre zu entnehmen!
Verpackungseinheit 12
Paletteneinheit 720
Erst wenn Sie begeistert sind, sind wir zufrieden.Service wird bei uns groß geschrieben. Das zeigt sich bis ins kleinste Detail.
  •  PERSÖNLICHE
    BERATUNG

    Wir sind gerne für Sie da:
    Telefon +49 731 1420-0 oder
    über unser Kontaktformular.

  •  MADE IN
    GERMANY

    Topqualität dank Forschung,
    Entwicklung und Produktion in Deutschland.